C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Alles was mit C/C++ unter NetBeans zu tun hat

Moderator: wegus

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 25.04.2011, 18:42

Keiner irgendeine Idee.

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 26.04.2011, 09:37

So nun habe ich verstanden was ihr mit PATH meint und zwar bleibt nur noch die Frage offen was muss ich reinsetzten momentan habe ich nur die %C:\MinGW\MSYS% in den Umgebungsvariablen von Win 7 drinne muss ich da mehr dazu machen oder reicht das aus?

Was habt ihr da stehen?

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 602
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von nigjo » 26.04.2011, 09:43

nigjo hat geschrieben:... Du musst die PATH Variable in deinem System wie weiter oben beschrieben ändern ...
nigjo hat geschrieben:... Dann muss aber auch das MSYS-bin Verzeichnis vor der MinGW Installation im Pfad angegeben werden. ...

Code: Alles auswählen

%PATH%;C:\MinGW\msys\1.0\bin;C:\MinGW\bin
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 26.04.2011, 10:05

Okay danke dir auch wenn ich etwas nervig bin.^^ So nun hab ich wirklich alles gemacht un es geht immernoch nicht :-D gleich geb ich mir eine kugel.

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 26.04.2011, 11:02

Nun geht es fast soweit nur das das ausgabefenster irgenwas von cygwin labert keine ahnung sollte ich mal deinstallieren. Danke Dir.

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 26.04.2011, 11:22

was stimmt hier wieder nicht?
Dateianhänge
pic2.JPG
Das kommt dann dabei raus.
pic2.JPG (29.11 KiB) 11417 mal betrachtet

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 26.04.2011, 17:42

Hallo meine lieben Helfer,

zu Hause am Laptop funktioniert es außer das in der Ausgabekonsole kein Hallo Welt steht woran kann das liegen? Es steht [Enter] zum schließen des Fensters.

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 27.04.2011, 09:37

keiner irgendeine idee`?

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 28.04.2011, 09:03

Komisch es heißt ja

Code: Alles auswählen

#include <stdio.h>
 

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 28.04.2011, 09:05

Komisch es heißt ja

Code: Alles auswählen

#include <stdio.h>
          int main (void)
         {
         printf("Hallo Welt");
          return 0;
          } 
oder.
Aber es kommt kein Hallo Welt im ausgabefenster an :( Kompiliert aber alles ohne Fehler. was ist da los

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 01.05.2011, 21:13

Ich warte trotzdem immernoch auf Hilfe

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 602
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von nigjo » 01.05.2011, 21:27

DaveOne hat geschrieben:Ich warte trotzdem immernoch auf Hilfe
Wie es scheint weiß niemand mehr Rat. Das wird sich vermutlich auch nicht durch solche Beiträge ändern.

Gruß
Jens
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

DaveOne
Beiträge: 27
Registriert: 21.04.2011, 09:24

Re: C/C++ Libarys werden nicht eingebunden

Beitrag von DaveOne » 03.05.2011, 11:07

Jup das kann natürlich sein. Habe nun so alles wie du es mir geraten hast. Aber wie gesagt es kommt keine Ausgabe im Shell fenster an. Komisch dann programier ich halt ohne ausgabe^^

Antworten