Take a Tour

Allgemeine Themen rund um NetBeans

Moderator: wegus

Antworten
Jörg22
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2020, 08:27

Take a Tour

Beitrag von Jörg22 » 23.07.2020, 08:38

Hallo,

habe Netbeans12 gerade unter Win10 installiert und dann auf "Take a Tour" geklickt. -> "Could not access the URL through the external browser. Check the browser configuration."
Mein Browser ist Firefox 78.0.2. Was soll ich denn da wo checken?

Und wo meldet man solche Fehler bei den Entwicklern? Denn als Neuling hat man doch den Eindruck "Das fängt ja gut an."

Jörg22
Beiträge: 2
Registriert: 23.07.2020, 08:27

Re: Take a Tour

Beitrag von Jörg22 » 23.07.2020, 17:16

Die Buttons [What's New] und [Community Corner] führen zur gleichen Fehlermeldung.

Abhilfe schafft das explizite Setzen des Browsers unter Tools/Options/General. Dort wird als "Web Browser:" "<Default System Browser>" angezeigt. In der ComboBox den gewünschten Browser auswählen und [OK].

Bleibt die Frage, wo man solche Fehler meldet, denn wenn der Einstieg erst mal mit Sucherei losgeht und "<Default System Browser>" ja auch korrekt aussieht, kann man sich schon fragen, ob man sich für diese IDE entscheiden soll.

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 644
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Take a Tour

Beitrag von nigjo » 27.07.2020, 09:39

Das mit dem Browser hat mich auch schon mal gestört. Da ich meistens meine Einstellungen von einer zur nächsten übertrage poppt das nicht mehr so häufig auf.

"Default System Browser" bezieht sich leider nicht auf die Einstellungen, die der Benutzer im jeweiligen System vorgenommen hat sondern nach "Was ist der voreinstellte/-installierte Browser im jeweiligen Betriebsystem". Unter Windows ist dies z.B. der Internet Explorer. Auch im Zuge der letzten Entwicklungen zum Edge unter Windows 10 keine gute Lösung auf Dauer.

Prinzipiell gibt es auf der Webseite oben die Links "Community" unter dem Beteiligungsmöglichkeiten gelistet sind. Die Mailinglisten unter http://netbeans.apache.org/community/mailing-lists.html sind eigentlich der Haupt-Kanal über den alle Informationen laufen. Für den Anfang sei die "Users list" empfohlen. und im gleichen Atemzug sei empfohlen, dass man sich einen Mailfilter einrichtet, der die Mails aus der Liste direkt in einen eigenen Mail-Ordner verschiebt, es können durchaus einige Mails dort ankommen.

Um letztenendes "Fehler", "Probleme" oder "Ideen" zu melden ist der Punkt "Reporting issues" unter "Participate" von Interesse. Man sollte allerdings dort auch die Suchfunktion nutzen. Dabei muss man allerdings darauf achten als Projekt NetBeans auszuwählen, da der "Issue-Tracker" von allen Apache-Projekten genutzt wird.

Gruß
Jens
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

Antworten