Android - Designer

Alles was NetBeans erweitert

Moderator: wegus

Antworten
HaTcHeT
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2011, 13:51

Android - Designer

Beitrag von HaTcHeT » 10.11.2011, 14:07

Bin Neuling in der Entwicklung von Adroid-Apps. Als Arbeitsumgebung habe ich NetBeans gewählt, da es in diversen Foren beliebter als "Eclipse" ist.
Bin auch sehr angetan von der Entwicklungsumgebung, nur habe ich jetzt das Problem, da ich fürs Designen eines UI's keinen "Designer" in der 'main.xml' finde ...
In Tutorials, welche aber für Eclipse gemacht worden sind, gibt es so einen Designer, dort nennt es sich "Layout". Wie bekomme ich dies in NetBeans hin.

Hier ein Bild, um mein Problem genauer zu beschreiben...

Vielen dank schon mal im Voraus :D
mfg
Dateianhänge
layout.jpg
( links - Eclipse [links unten befindet sich ein Tab "Layout", mit dem zw. SourceCode und Design gewechselt werden kann] )
layout.jpg (200.37 KiB) 15311 mal betrachtet

Benutzeravatar
Baldur
Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2008, 16:36

Re: Android - Designer

Beitrag von Baldur » 10.11.2011, 18:57

Hi,

das NetBeans Modul hat (momentan) leider keinen solchen graphischen Editor für Layouts. Da das Eclipse-Modul direkt von Google entwickelt wird und das NetBeans-Modul keinen Hauptberuflichen Entwickler hat, wird es das in naher Zukunft wohl nicht geben. Allerdings hab ich bei Eclipse auch die Erfahrung gemacht, daß der Editor bei komplexeren Layouts sowieso öfters einmal überfordert war. Das NetBeans Modul hat dafür zumindest noch ein paar Syntax-Vervollständigungshilfen in den Layouts.

HaTcHeT
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2011, 13:51

Re: Android - Designer

Beitrag von HaTcHeT » 10.11.2011, 19:03

okay, hab mich bereits etwas eingearbeitet, und die Auto-Vervollständigung im XML-Code reicht eigentlich vollkommen aus. Man muss sich nur etwas umgewöhnen, da ich aber hauptsächlich WPF programmiere, stellt das kein so großes Problem da :) Außerdem gibt es genügend Samples :)

Bedanke mich für die Anwort :)
Grüße,

ronda-melmag
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2011, 15:15

Re: Android - Designer

Beitrag von ronda-melmag » 16.01.2012, 09:47

Und ich habe es noch nichmal hinbekommen NetBeans dazu zu bringen mit Android umzugehen.

Fehlermeldung beim Versuch das Addon zu installieren sinngemäss:
Version von Java SDK zu klein und Version von der IDE zu klein.

Da die beschreibung etwas kläglich ist wie man NetBeans dazu bringt Androif zu kennen - hier mal ne frage wo das vernünfig beschrieben ist - wo man durchaus mal nicht die neuste Version nutzen muss..

PS ich mag Eclipse auch nicht ...

http://kenai.com/projects/nbandroid/pages/Install half mir leider nicht weiter - da wird wie schon gesagt die neusten Versionen vorrausgesetzt.

Benutzeravatar
Baldur
Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2008, 16:36

Re: Android - Designer

Beitrag von Baldur » 16.01.2012, 11:27

Welche NetBeans version nutzt du denn?

das NbAndroid in der aktuellsten Version setzt NetBeans 6.9 voraus, also nicht mehr ganz die neueste Version.

ronda-melmag
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2011, 15:15

Re: Android - Designer

Beitrag von ronda-melmag » 17.01.2012, 18:53

Ich habe NetBeans 6.8
und Java 6.20

und beides ist scheinbar zu alt

Benutzeravatar
Baldur
Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2008, 16:36

Re: Android - Designer

Beitrag von Baldur » 17.01.2012, 19:54

Gibts denn einen Grund, der dagegen spricht, eine aktuelle NetBeans Version zu installieren? Dann sollte dem Android Plugin eigentlich nichts mehr im Weg stehen.
Notfalls kann man alte und neue Version ja auch parallel installieren und benutzen.

Antworten