Mit Netbeans 7.3 C/C++ Anfängerproblem

Alles was mit C/C++ unter NetBeans zu tun hat

Moderator: wegus

Antworten
Joosy
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2010, 12:17

Mit Netbeans 7.3 C/C++ Anfängerproblem

Beitrag von Joosy » 28.09.2013, 08:57

Erstma Hallo,
schlage mich seit gestern mit folgenden Problem rum.
Ich möchte vorzugsweise mit Netbeans DIE 7.3 C bzw. C++ programmieren.
Keine Alternative dazu wäre Microsoft;-)

Eingerichtet habe ich über das Base Directory cygwin64. Damit sollte alles in Ordnung sein.
Nach dem ersten Kompilierungsversuch scheint das Building auch zu funktionieren:

"/usr/bin/make" -f nbproject/Makefile-Debug.mk QMAKE= SUBPROJECTS= .build-conf
make[1]: Entering directory `/cygdrive/c/Users/Administrator/Documents/NetBeansProjects/CppApplication_1'
"/usr/bin/make" -f nbproject/Makefile-Debug.mk dist/Debug/Cygwin_4.x-Windows/cppapplication_1.exe
make[2]: Entering directory `/cygdrive/c/Users/Administrator/Documents/NetBeansProjects/CppApplication_1'
mkdir -p build/Debug/Cygwin_4.x-Windows
rm -f build/Debug/Cygwin_4.x-Windows/main.o.d
g++ -c -g -MMD -MP -MF build/Debug/Cygwin_4.x-Windows/main.o.d -o build/Debug/Cygwin_4.x-Windows/main.o main.cpp
mkdir -p dist/Debug/Cygwin_4.x-Windows
g++ -o dist/Debug/Cygwin_4.x-Windows/cppapplication_1 build/Debug/Cygwin_4.x-Windows/main.o
make[2]: Leaving directory `/cygdrive/c/Users/Administrator/Documents/NetBeansProjects/CppApplication_1'
make[1]: Leaving directory `/cygdrive/c/Users/Administrator/Documents/NetBeansProjects/CppApplication_1'

BUILD SUCCESSFUL (total time: 653ms)

Allerdings kommt dann folgendes:
Unable to start pty process:

RUN FAILED (exit value -2, total time: 51ms)

main Projekt:
#include <iostream>
#include <stdio.h>
int main(){
printf("Hallo Welt!\n");
return (0);
}

Ich bin Anfänger und brauche womöglich nur eine Starthilfe.
Danke!

Benutzeravatar
Baldur
Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2008, 16:36

Re: Mit Netbeans 7.3 C/C++ Anfängerproblem

Beitrag von Baldur » 28.09.2013, 13:24

Hallo,

ich hab zwar auch eine Weile C++ mit NetBeans entwickelt, allerdings hatte ich ein eigenes CMake-Build-Skript statt dem NetBeans Buildsystem verwendet.
Schau einmal nach ob in den Projekteinstellungen unter "Run Command" bzw. "Working Directory" alles richtig eingestellt ist.

Ich bin bei mir auch von Cygwin auf den MinGW gewechselt. Der Haken bei Cygwin ist halt, daß es versucht ein komplettes Unix zu emulieren, inklusive der entsprechenden Dateisystem-Struktur. Statt "C:/Projekte/Lalala/muh.exe" erwartet Cygwin dann Pfade in der Form "/cygdrive/c/Projekte/Lalala/muh.exe", was hier und da schonmal zu Problemen führen kann.

Btw: ohne NetBeans jetzt schlechtmachen zu wollen, aber kürzlich habe ich für C++ den QtCreator ausprobiert und bin dezent begeistert von dem Ding :)

raptor49
Beiträge: 48
Registriert: 30.11.2009, 20:53
Wohnort: Munich
Kontaktdaten:

Re: Mit Netbeans 7.3 C/C++ Anfängerproblem

Beitrag von raptor49 » 29.09.2013, 12:04

Baldur hat geschrieben:
Btw: ohne NetBeans jetzt schlechtmachen zu wollen, aber kürzlich habe ich für C++ den QtCreator ausprobiert und bin dezent begeistert von dem Ding :)
Ich mach zwar grad nix mit C++, aber ich würde auch den Qt vorziehen.

Joosy
Beiträge: 12
Registriert: 20.09.2010, 12:17

Re: Mit Netbeans 7.3 C/C++ Anfängerproblem

Beitrag von Joosy » 01.10.2013, 11:18

Hallo und danke für eure Hilfe!

Absolut empfehlenswert ist CodeBlocks
http://www.codeblocks.org/downloads/26
Ich habe das Archiv mit MinGW genommen;-)

Ich hatte QT auch anfänglich getestet.
Qt verwendetet automatisch den Compiler von MS für diejenigen die bereits Visual Studio installiert haben. Ohne VS muss wie bei Netbeans der Compiler dazu eingerichtet werden. Die Einstellmöglichkeiten hierzu sind noch geringer als bei Netbeans.
Wie bereits erwähnt, scheint CodeBlocks dagegen das absolute Highlight zu sein.

Gruß
Joosy

Antworten