qmake wird nicht gefunden

Alles was mit C/C++ unter NetBeans zu tun hat

Moderator: wegus

Antworten
Benutzeravatar
Scary-H
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.2008, 08:33
Wohnort: Pforzheim

qmake wird nicht gefunden

Beitrag von Scary-H » 26.08.2011, 08:13

Hallo,

da ich seit einiger Zeit mit Qt programmiere, habe ich jetzt mal versucht dies in NetBeans zu tun.
Beim Compile bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

make[1]: /C/QtSDK/Desktop/Qt/4.7.3/mingw/bin/qmake.exe: Command not found
Im Tool Collection Manager habe ich ihn richtig eingetragen. Ich habe auch versucht den Pfad in die Umgebungsvariablen des Betriebssystems einzutragen. Auch ohne Erfolg.
Ich wäre dankbar für Tipps.
Edit:
Ach, ja:
NetBeans 7.0.1
Windows XP
mingw

SH
Live long and prosper!

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 607
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von nigjo » 26.08.2011, 09:29

Scary-H hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

make[1]: /C/QtSDK/Desktop/Qt/4.7.3/mingw/bin/qmake.exe: Command not found
Vermutlich ist das Verzeichnis nicht im Suchpfad deines Systems eingetragen. Siehe auch: http://netbeans-forum.de/viewtopic.php?p=21665#p21665

Jens
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

Benutzeravatar
Scary-H
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.2008, 08:33
Wohnort: Pforzheim

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von Scary-H » 26.08.2011, 10:38

Doch, hab' ich. Ich hab den Thread gelesen. Ich könnte es mal mit der Batch-Datei versuchen.
Live long and prosper!

Benutzeravatar
Scary-H
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.2008, 08:33
Wohnort: Pforzheim

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von Scary-H » 27.08.2011, 09:08

Also ich habe jetzt folgendes gemacht:
1. MinGW (incl MSYS) neu runter geladen und installiert
2. Netbeans mit folgender Batch gestartet:

Code: Alles auswählen

@echo off
setlocal
set MINGW_HOME=c:\MinGW\
set QT_HOME=c:\QtSDK\Desktop\Qt\4.7.3\mingw\bin
path %PATH%;%MINGW_HOME%\msys\1.0\bin;%MINGW_HOME%\MinGW\bin;%QT_HOME%
cd /D %~dp0
start netbeans.exe
Jetzt bekomme ich folgende Meldung:

Code: Alles auswählen

The application failed with exit code -1073741515 (0xc0000135). 
This could indicate that no required .dll was found in the PATH. 
Please try to start the following command from the command shell (cmd.exe). 
This may give some additional information. 

C:\MinGW\msys\1.0\bin\make.exe "-f" "Makefile" "CONF=Debug" "QMAKE=/C/QtSDK/Desktop/Qt/4.7.3/mingw/bin/qmake.exe" 

BUILD FAILED (exit value -1.073.741.515, total time: 78ms)
 
Das sagt mir leider noch weniger.
:(
Live long and prosper!

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 607
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von nigjo » 27.08.2011, 09:41

Konsolenausgabe hat geschrieben:Please try to start the following command from the command shell (cmd.exe).
Hast du das einmal gemacht?

Du solltest den angegebenen Befehl in deinem Projektverzeichnis ausführen. Scheint als würde er noch eine DLL nicht finden. Die entsprechende Fehlermeldung mit dem Hinweis welche DLL unterdrückt Java leider manchmal. Deswegen die Aufforderung mit der Konsole.

Jens

edit: Ich seh gerade: Da steht
Batchdatei hat geschrieben:%MINGW_HOME%\MinGW\bin
in der Batchdatei. Das muss %MINGW_HOME%\bin heißen.
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

Benutzeravatar
Scary-H
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.2008, 08:33
Wohnort: Pforzheim

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von Scary-H » 29.08.2011, 07:47

Ja, das in der Batch war ein Fehler von mir. Aber das ist es nicht.
Wenn ich den Befehl

Code: Alles auswählen

C:\MinGW\msys\1.0\bin\make.exe "-f" "Makefile" "CONF=Debug" "QMAKE=/C/QtSDK/Desktop/Qt/4.7.3/mingw/bin/qmake.exe"
im Projektverzeichnis ausführe, bekomme ich die Meldung, dass die Datei msys-iconv-2.dll nicht gefunden wurde. Tatsächlich nicht da. Hab ich da vergessen etwas zu installieren?
Live long and prosper!

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 607
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von nigjo » 29.08.2011, 07:54

Scary-H hat geschrieben:Wenn ich den Befehl [...] im Projektverzeichnis ausführe, bekomme ich die Meldung, dass die Datei msys-iconv-2.dll nicht gefunden wurde. Tatsächlich nicht da. Hab ich da vergessen etwas zu installieren?
Bei mir liegt diese DLL im msys "bin" Verzeichnis. Ich bin mir nicht bewusst etwas bestimmtes installiert zu haben.

Vielleicht hilft es die MinGW/MSYS Installation noch einmal durchzuführen.

Jens
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

Benutzeravatar
Scary-H
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.2008, 08:33
Wohnort: Pforzheim

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von Scary-H » 29.08.2011, 08:09

Ja, da liegen bei mir alle anderen msys-.... dll's . Nur eben die nicht. Auch nach erneuter Installation nicht. Seltsam.
Live long and prosper!

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 607
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von nigjo » 29.08.2011, 08:22

Scary-H hat geschrieben:Seltsam.
In der Tat.

Die DLL kannst du von der SourceForge Seite direkt herunterladen: http://sourceforge.net/projects/mingw/f ... /libiconv/
Es ist die "*-dll-2.tar.lzma". Die Datei konnte ich mit 7-zip öffnen und entpacken.

Ansonsten weiß ich auch nicht bei welchem "Paket" die DLL als Abhängigkeit mit installiert wird. Sollte ja eigentlich automatisch passieren. Die Installation ist bei mir aber ausreichend lange her, dass ich nicht mehr genau weiß, welche Pakete ich alles installiert habe.

Gruß
Jens

edit: Du kannst auch versuchen die Update-Funktion von MinGW zu nutzen. Dazu kannst du den folgenden Befehl im Verzeichnis "<MinGW>\bin" auszuführen:

Code: Alles auswählen

mingw-get upgrade msys-libiconv
Wenn das nicht klappt, dann mal mit "install" statt "upgrade" versuchen.
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

Benutzeravatar
Scary-H
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.2008, 08:33
Wohnort: Pforzheim

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von Scary-H » 29.08.2011, 08:57

Ach so, hätte ich auch machen können. Ich habe jetzt MSYS einmal separat installiert. Da ist das die besagte dll auch nicht da. Aber da scheint er sie nicht zu brauchen.

Danke für Deine Hilfe.
Live long and prosper!

Benutzeravatar
Scary-H
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.2008, 08:33
Wohnort: Pforzheim

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von Scary-H » 29.08.2011, 09:16

Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt langsam offtopic bin.
Jetzt findet er die "winver.h" nicht (in der Datei <proj-name>_resource.rc). In meinem MinGW Verzeichnis ist sie nicht. Wo sollte die sein?
Live long and prosper!

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 607
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von nigjo » 29.08.2011, 09:41

Die winver.h ist bei mir unter "<mingw>\include".

Sagt das nur der Editor oder auch der Compiler? Welche Pakete von MinGW hast du installiert?

Jens
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

Benutzeravatar
Scary-H
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.2008, 08:33
Wohnort: Pforzheim

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von Scary-H » 29.08.2011, 10:51

Editor und Compiler. Ich habe die Vermutung, dass bei mir MinGW nicht richtig installiert wird. Evtl, weil ich hinter einem Proxy sitze. Da mit der QT-SDK auch ein minGW installiert wurde (ist mir gerade erst aufgefallen), habe ich versucht diese zu nehmen. So hat er mir auch das "leere" Projekt compiliert. Dann habe ich versucht die erste grafische Komponente hinzu zu fügen, da findet er binuic.exe nicht.

Code: Alles auswählen

make[2]: c:/QtSDK/Desktop/Qt/4.7.3/mingw/binuic.exe: Command not found
make[2]: *** [ui_HelloForm.h] Error 127
Der Pfad wo diese Datei gesucht wird ist mir auch unklar. Für qmake habe ich "C:\QtSDK\Desktop\Qt\4.7.3\mingw\bin\qmake.exe" angegeben. Von wo soll die binuic.exe kommen? MinGW, QT oder von Netbeans-Plugin?
Ich hoffe ich strapaziere Deine Geduld nicht zu sehr. :roll:
Live long and prosper!

Benutzeravatar
nigjo
Beiträge: 607
Registriert: 08.09.2009, 09:43
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: qmake wird nicht gefunden

Beitrag von nigjo » 29.08.2011, 10:57

Sorry, aber mit QT habe ich nie gearbeitet, da kann ich dir nicht weiter helfen. Aufruf an den Rest: Jemand anderes hier vielleicht?
Man sollte seine Werkzeuge kennen. Ansonsten haut man sich mit dem Hammer nur auf die Finger.

--
NetBeans Certified Engineer - Java Getriebe

Antworten